Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten #2021

Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten By Anthony Bourdain ☆ Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten ¿ Anthony Bourdain - Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten, Gest ndnisse eines K chenchefs Was Sie ber Restaurants nie wissen wollten br Montags keine Meeresfr chte Das ist noch eine der harmloseren Gefahren auf die Anthony Bourdain in seinen gnadenlosen abgr ndig witzigen Memoiren hinweist Von der Strandkneipe bis zum Nobelrestau

  • Title: Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten
  • Author: Anthony Bourdain
  • ISBN: 3442455235
  • Page: 193
  • Format:
  • Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten By Anthony Bourdain ☆ Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten ¿ Anthony Bourdain - Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten, Gest ndnisse eines K chenchefs Was Sie ber Restaurants nie wissen wollten br Montags keine Meeresfr chte Das ist noch eine der harmloseren Gefahren auf die Anthony Bourdain in seinen gnadenlosen abgr ndig witzigen Memoiren hinweist Von der Strandkneipe bis zum Nobelrestau

    • ☆ Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten ¿ Anthony Bourdain
      193Anthony Bourdain
    Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten

    635 thoughts on “Geständnisse eines Küchenchefs: Was Sie über Restaurants nie wissen wollten”

    1. in Restaurantk chen Das Buch Gest ndnisse eines K chenchefs von Anthony Bourdin ist ein Buch, das man nicht weglegen m chte Es ist so spannend, informativ und gut erz hlt, da es eine Lust ist, sich darin zu verlieren Auch, wenn er sicher hier und da etwas bertreibt, werfen seine Erz hlungen doch ein beredtes Licht auf die Situation in Restaurantk chen auch hochgelobten der 70er Jahre bis heute.Vielleicht sind einige Hygienerichtlinien hinzugekommen, die man fr her so nicht kannte aber wer will d [...]


    2. Ja, ich bin selbst aus dem Gastgewerbe Was Herr Anthony Bourdain hier in seiner Laufbahn als Koch K chenchef erlebt hat, ist mir Gott sei Dank erspart geblieben Dennoch r umt seiner Erz hlung mit dem tollen Image auf, der diesem Beruf anhaftet Nichts mit l chelndem Koch in fein wei er koch Uniform Die Wahrheit schaut anders aus, ich wurde z.B in meiner Laufbahn 2x von der Rettung aus der Arbeit abgeholt, wegen Dehydration und Ersch pfungszust nden Einfach umgefallen DAS ist die Realit t Verletzu [...]


    3. Wer nach diesem Buch noch einfach mal so in ein Restaurant geht, das ja so entz ckend aussieht , ist selber schuld Und wer dann noch zum Brunch geht oder am Montag Fisch isst ausser direkt aus dem Meer , dem kann dann wirklich niemand mehr helfen Ich habe mich selten so gut beim Lesen am siert, auch wenn das Buch und die Geschichten dem geneigten Gast gleichermassen Angst machen k nnen.Eine gelungene Komposition aus Wahn, Witz und Realit t.


    4. Das Buch ist gro artig von Volker Niederfahrenhorst gelesen Bitte nicht von einer falschen Rezension oder dem falsch gedruckten Cover ablenken lassen, denn Alfred Biolek hat mit diesem H rbuch nichts zu tun und w re auch tats chlich der Falsche gewesen.Das Buch kl rt ber viele Dinge auf, die hinter geschlossenen T ren diverser Gro k chen der Welt passieren Das ist interessant, abwechslungsreich, lustig, eklig und spannend Es soll aber auch gesagt werden, dass Bourdain nichts so schlecht macht, d [...]


    5. Der Lebensweg eines Meisterkochs eine Vielzahl von Anekdoten sehr abwechslungsreich und interessant geschrieben.Auf der anderen Seite ist die beschriebene Szenerie schon beinahe be ngstigend zwischen Brutalit t, Drogen und totaler Hingabe in eine Berufung, die dabei ist einen aufzufressen.Da mein Sohn selber Koch ist, wei ich aus seinen Erz hlungen, dass die Erlebnisse von Anthony Bourdain durchaus im Rahmen des M glichen liegen und hoffe nur, dass es heute nicht mehr ganz so krass zugeht.


    6. Ich bin selbst Koch seit ber 50 Jahren Viele der dagestellten Aktionen sind tats chlich realistisch So ist das leben in den K chen der Welt.Als Koch zu arbeiten ist eine leidenschaft und gleichzeitig das Beste Hobby , und das oft 12 15 Std t glich.


    7. Ein flott geschriebener Bericht von hinter den Kulissen Die Machoall ren, Illegalit ten und Geschmacklosigkeiten h tten ein wenig komprimiert werden k nnen Daf r sind die Kapitel ber die erste franz sische Auster, die Reise nach Japan und das Sternerestaurant um so gelungener.


    8. Meine Erwartungen haben sich nicht erf llt Es gibt wenig Interessantes zu lesen und der Stil ist unerfreulich, gerade im ersten Teil erscheint die bersetzung ziemlich holprig Inhaltlich handelt es sich um eine Biographie des Autors.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *