Shantaram #2021

Shantaram By Gregory David Roberts Shantaram Best Read || [Gregory David Roberts] - Shantaram, Shantaram Eine ebenso tollk hne wie bewegende Reise ohne R ckfahrkarte in das Indien abseits der touristischen RoutenAls der Australier Lindsay in Bombay strandet hat er zwei Jahre Gef ngnis hinter sich und is

  • Title: Shantaram
  • Author: Gregory David Roberts
  • ISBN: 344247308
  • Page: 431
  • Format:
  • Shantaram By Gregory David Roberts Shantaram Best Read || [Gregory David Roberts] - Shantaram, Shantaram Eine ebenso tollk hne wie bewegende Reise ohne R ckfahrkarte in das Indien abseits der touristischen RoutenAls der Australier Lindsay in Bombay strandet hat er zwei Jahre Gef ngnis hinter sich und is

    • Shantaram Best Read || [Gregory David Roberts]
      431Gregory David Roberts
    Shantaram

    551 thoughts on “Shantaram”

    1. Dieses Buch zieht einen schnell in den Bann, sehr farbenfroh und interessant beschrieben Je n her ich zum Ende kam, desto mehr hat mich allerdings die Selbstherrlichkeit des Protagonisten genervt Wenn diese Geschichte wirklich passiert sein soll, dann hat der Verfasser jedenfalls ein sehr gro es Ego So sehr mir trotzdem insgesamt das Buch gefallen hat auf eine Fortsetzung verzichte ich jedoch gerne.


    2. Das Buch liest sich wirklich gut Es ist sehr detailverliebt und ausf hrlich geschrieben und l sst einen in das Indien der achtziger Jahre eintauchen.Was mich aber st rt, ist die Selbstbeweihr ucherung der Hauptperson Er hat Raub berf lle begangen, verdient als Kleinkrimineller sein Geld und steigt dann bei der indischen Mafia ein Aber eigentlich ist er ja ein so guter Mensch der niemandem etwas zu leide tun kann.Aber er begeht ja nur Verbrechen, ist aber kein Verbrecher So seine Aussage.


    3. dieses buch geh rt auch zu den ganz wenigen, die unbedingt im regal stehen m ssen, weil ich sie immer wieder in die Hand nehme, um darin zu lesen kein Krimi, kein Abenteuerroman kann ein solches Niveau erreichen wie es dieser Tatsachenbericht tut der verfasser ist sicher keiner, den man unbedingt zum freund haben m chte aber nur so konnte er berleben.


    4. Muss man gelesen haben Ich bin alles andere als ein Indien Fan aber die Geschichte ist derma en gut erz hlt dass es einen doch fast packt in den Flieger zu steigen und nur ann hernd so eine Story in Bombay zu erleben Was davon nun alles stimmt sei dahingestellt mich jedenfalls hat das Buch gefesselt und irgendwie stark an Papillon erinnert.


    5. Das Buch ist spannend Brutalit t wechselt mit lyrischen Phasen, philosophische Gedanken mit guter geografischen Beschreibungen Man mussharte Handlungssentenzen m gen, um das Buch mit Genuss zu lesen.


    6. This book has some flaws The protagonist comes across as pretentious and self righteous, the story is not plausible in many of its details, many scenes are exaggerated, the image of India is pretty clich d.And yet, Roberts tells a pretty good and exciting story.It is really two things that made me hate this book and its author Its unbearabe wordiness he tells a 300 page plot in almost 1000 pages In the second half, there were many pages I could just skim through because nothing interesting or im [...]


    7. Dies war ein Geschenk Der Autor beschreibt sein Leben, unter anderem in Indien, Australien und in Deutschland Eine sehr sehr eindrucksvolle Odyssee Mit dem Buch hatte ich in New Delhi sofort ganz viele Gespr chspartner Lesenswert


    8. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, will ich unbedingt nach Indien reisen, vor allem nach Mumbai Faszinierende Geschichte, fesselnd geschrieben und mit vielen Einblicken in das vielschichtige Leben in Indien, von den armen Slums bis zu den reichen Mafia Bossen Eines meiner absoluten Lieblingsb cher


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *